Bynocs

15 Ursachen für Kopfschmerzen am Oberkopf [Aktualisiert 2023]

[aktualisiert: September 2023]

Einleitung: Kopfschmerzen können unglaublich unangenehm und störend sein und unser tägliches Leben auf verschiedene Weise beeinträchtigen. Unter den verschiedenen Arten von Kopfschmerzen können diejenigen, die am Oberkopf lokalisiert sind, besonders störend sein. 

In diesem Blog untersuchen wir die 15 häufigsten Ursachen für Kopfschmerzen, die speziell im Oberkopf auftreten.

  1. Spannungskopfschmerzen: Spannungskopfschmerzen werden häufig durch Stress, Muskelverspannungen und eine schlechte Körperhaltung verursacht. Aufgrund der Muskelverspannungen im Nacken und auf der Kopfhaut kann der Schmerz bis in den Oberkopf ausstrahlen.1]
  2. Migräne: Migräne ist ein starker Kopfschmerz, der pochende Schmerzen am Oberkopf verursachen kann. Empfindlichkeit gegenüber Licht, Geräuschen und bestimmten Auslösern kann den Schmerz verschlimmern.[2]
  3. Nebenhöhlenkopfschmerzen: Kopfschmerzen in den Nebenhöhlen sind eine Folge einer Verstopfung oder Entzündung der Nebenhöhlen. Der Druck und die Schmerzen in den Nebenhöhlen können zu Beschwerden am Oberkopf führen.[3]
  4. Cluster-Kopfschmerzen: Clusterkopfschmerzen treten typischerweise auf einer Seite des Kopfes auf und können nach oben ausstrahlen. Sie sind für ihre unerträglichen Schmerzen und ihre kurze, aber häufige Dauer bekannt.[4]
  5. Zervikogene Kopfschmerzen: Diese Kopfschmerzen gehen vom Nacken aus und können sich aufgrund von Nackensteifheit oder Problemen mit der Halswirbelsäule bis zum Oberkopf ausbreiten.[5]
  6. Hormonelle Kopfschmerzen: Hormonelle Schwankungen, die häufig mit der Menstruation oder hormonellen Medikamenten zusammenhängen, können zu Kopfschmerzen am Oberkopf führen.
  7. Dehydrationsbedingte Kopfschmerzen: Dehydrierung kann zu Kopfschmerzen führen, die verschiedene Teile des Kopfes, einschließlich der Oberseite, betreffen. Um solchen Kopfschmerzen vorzubeugen, ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr unerlässlich.
  8. Koffeinentzugskopfschmerzen: Das plötzliche Reduzieren oder Stoppen der Koffeinaufnahme kann Kopfschmerzen auslösen, auch solche, die sich am Oberkopf manifestieren.
  9. Kopfschmerzen im Zusammenhang mit hohem Blutdruck: Hoher Blutdruck kann zu Kopfschmerzen führen, wobei sich die Schmerzen manchmal auf die Oberseite des Kopfes konzentrieren.[6]
  10. Schlafbedingte Kopfschmerzen: Schlafstörungen, einschließlich Schlaflosigkeit oder Schlafapnoe, können Kopfschmerzen verursachen, die vorwiegend im Oberkopf zu spüren sind.
  11. Kopfschmerzen durch Überanstrengung der Augen: Längere Bildschirmarbeit, Lesen oder andere Aufgaben, die die Augen belasten, können zu Kopfschmerzen führen, die sich bis in den Oberkopf ausbreiten. Lerne mehr über Digitale Augenbelastung.
  12. Wetterbedingte Kopfschmerzen: Änderungen der Wetterbedingungen können Kopfschmerzen auslösen, und die Schmerzen können auf der Oberseite des Kopfes lokalisiert sein.
  13. Angst- und stressbedingte Kopfschmerzen: Angst und Stress können zu Muskelverspannungen führen, die zu Kopfschmerzen führen können. Der Schmerz ist aufgrund der Muskelverspannung am Oberkopf zu spüren.
  14. Ernährungsbedingte Auslöser: Bestimmte Lebensmittel wie verarbeitetes Fleisch, gereifter Käse und künstliche Süßstoffe können zu Kopfschmerzen führen, die verschiedene Teile des Kopfes, einschließlich der Oberseite, betreffen.
  15. Haltung: Eine schlechte Haltung kann die Muskeln und Gelenke des Nackens und des oberen Rückens belasten und Kopfschmerzen verursachen, die bis in den Oberkopf ausstrahlen.
 

Fazit: Das Verständnis der verschiedenen häufigen Ursachen von Kopfschmerzen am Oberkopf ist für eine wirksame Behandlung und Prävention von entscheidender Bedeutung. Wenn solche Kopfschmerzen häufig auftreten, empfiehlt es sich, ärztlichen Rat einzuholen. Bynocs bietet eine Sehtherapie zur Linderung von Kopfschmerzen im Oberkopfbereich an und stellt eine potenzielle Lösung dar, um Linderung zu finden und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.